Confed Cup: Spanien gegen Tahiti live bei Sport1

By | 20. Juni 2013
Confed Cup: Spanien gegen Tahiti live bei Sport1

getty images

Mit 1:6 musste sich der Ozeanienmeister am vergangenen Montag bei seinem Auftaktspiel gegen Nigeria geschlagen geben. Dennoch haben sich die eisernen Krieger in die Herzen der Fans gespielt. Heute muss die derzeit wohl berühmteste Amateurmannschaft der Welt gegen den amtierenden Welt- und Europameister Spanien ran. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem, hier auf wm 2014-brasilien.net erfahrt Ihr wo und wie!

Welcher Fußball-Fan kann sich daran erinnern, dass jemals eine Mannschaft nach einer 1:6 Niederlage mit Standing Ovations aus dem Stadion verabschiedet wurde? Genau solch ein Spektakel hat sich am vergangenen Montag nach der Partie zwischen Nigeria und Tahiti im Estádio Mineirão abgespielt. Die Eisernen Krieger waren in den 90. Minuten zuvor gegen den Afrikameister Nigeria erwartet chancenlos, haben ihren Namen jedoch alle Ehre gemacht und wurden dafür mit einem Treffer belohnt. Ein Treffer der in die Geschichtsbücher eingehen wird, denn es war das erste Tor für Tahiti außerhalb Ozeaniens. Der goldene Torschütze Jonathan Tehau äußerte sich nach der Begegnung wie folgt dazu:

Das hat es für unser Land noch nie gegeben. Ich bin sehr stolz darauf, dieses Tor geschossen und zusammen mit meinen Mannschaftskameraden Fußballgeschichte für Tahiti geschrieben zu haben

Heute stehen die Insulaner jedoch vor einer noch größeren Herausforderung, denn die Mannschaft von Trainer Eddy Etaeta muss gegen keinen geringeren als gegen den amtierenden Welt- und Europameister Spanien ran. Mehr David gegen Goliath geht nicht und manch ein Fan fragt sich wie hoch die Iberer gewinnen werden. Etaeta hofft auf die Zurückhaltung von Iniesta & Co.

Die Spanier sind ja nicht hierhergekommen, um uns zu demütigen

Spanien hingegen fokussiert sich derweil voll und ganz auf das Sportliche und will mit einem Sieg, egal in welcher Höhe, den nächsten Schritt in Richtung Titelgewinn machen. Xavi brachte es auf der Pressekonferenz vor dem Spiel kurz und knapp auf den Punkt:

Wir wollen den Confed Cup gewinnen, er fehlt uns noch

Anpfiff heute Abend im Estadio do Maracana in Rio de Janeiro ist um 21 Uhr MEZ, Sport1 überträgt die Begegnung ab 20:55 Uhr live im deutschen Free-TV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.