WM 2014: Jürgen Klinsmann ist mit den USA weiter auf WM-Kurs

By | 20. Juni 2013
US-Cheftrainer Jürgen Klinsmann

AP

Der ehemalige Bundestrainer und aktuelle Chefcoach der USA Jürgen Klinsmann bleibt mit seiner Mannschaft nach dem 1:0 Erfolg gegen Honduras weiterhin auf WM-Kurs.

Die US-amerikanische Fußball-Nationalmannschaft hat mit dem 1:0 Sieg am sechsten Spieltag der CONCACAF-Qualifikationsrunde gegen Honduras einen großen Schritt in Richtung Brasilien gemacht. Das goldene Tor erzielte in der 73. Minute Jozy Altidore vom niederländischen Erstligisten AZ Almaar. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann übernimmt mit diesem Erfolg die Tabellenführung vor Costa Rica. Vier Spieltage vor Ende der Qualifikation beträgt der Vorsprung auf den vierten Platz bereits sechs Punkte.

Die ersten drei Mannschaften in der Nord-, Mittelamerika und Karibik-Zone lösen das direkte Ticket für die WM-Endrunde kommendes Jahr in Brasilien. Für die USA war der Sieg zugleich eine gelungene Revanche für die 1:2-Pleite im Hinspiel gegen Fußball-Zwerg.

Anfang September müssen Jermaine Jones & Co. auswärts bei Costa Rica ran, dabei geht es nicht nur um den Tabellensieg in der CONCACAF-Gruppe, mit einem Erfolg könnten die USA auch vorzeitig das WM-Ticket lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.