WM-Quali Europa: Belgien und die Schweiz lösen ihr Ticket für Brasilien!

By | 13. Oktober 2013
WM 2014 Brasilien

Wikimedia

Neben der deutschen Nationalmannschaft haben auch die Schweiz und die Belgier den Einzug in die Endrunde klar gemacht. Den Eidgenossen reichte gegen Albanien ein etwas schmeichelhafter 2:1-Sieg für ihre elfte Teilnahme bei einer Weltmeisterschaft. Belgien setzte sich mit dem gleichen Resultat in Zagreb gegen Verfolger Kroatien durch.

Mit Belgien und der Schweiz konnten die Mannschaften vier und fünf aus Europa ihr Ticket für die WM 2014 lösen. Gegen aufopferungsvoll kämpfende Albaner behielt die Schweiz durch Tore von Bayern Münchens Xherdan Shaqiri (47.) und Michael Lang (78.) die Oberhand. Das 2:1 Anschlußtor von Salihi in der 89. Minute kam da zu spät. Ohne Niederlage haben die Eidgenossen die Qualifikation bisher souverän bestritten und können nun verdient für die Weltmeisterschaft in Brasilien planen. Island und Slowenien kämpfen noch um den zweiten Platz hinter der Schweiz.

Man muss kein ausgewiesener Fußballfachmann sein, um zu erkennen, dass die Belgier derzeit eines der heißesten Teams in Europa sind. Die Mannschaft von Marc Wilmots besitzt derzeit herausragende Spieler, die bei den europäischen Topvereinen unter Vertrag stehen. Vor allem in der Premier League zeigt sich dies offensichtlich: Mit Vincent Kompany (Man City), Marouane Fellaini (Man United), Eden Hazard und Romelu Lukaku (beide Chelsea, Lukaku derzeit an Everton verliehen) spielen vier Belgier bei den absoluten Top-Clubs der Insel.

Der abschließende 2:1-Sieg in Kroatien illustriert sehr gut die bisherige Leistung der Belgier in der Qualifikation.  Mit 8 Siegen und einem Unentschieden (daheim gegen Kroatien) hat sich Belgien souverän für die Endrunde qualifiziert. Das Team mit einer Mischung aus jungen, hoffnungsvollen Talenten sowie altgedienten Haudegen wie Bayerns Daniel van Buyten wird mit großen Hoffnungen nach Brasilien reisen. Kroatien ist von Platz 2 nicht mehr zu verdrängen und wird aller Voraussicht nach in die Play-Off-Runde einziehen.

Alle Ergebnisse und Tabellenstände könnte Ihr hier bei uns nachlesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.