WM-Qualifiktion: Deutschland gegen Irland live in der ARD

By | 11. Oktober 2013
WM-Qualifiktion: Deutschland gegen Irland live in der ARD

zdf.de

Heute Abend wird es spannend in Köln, die deutsche Nationalelf tritt zum WM-Qualifikationsspiel gegen Irland an und kann sich mit einem Punktgewinn bereits vorzeitig das WM-Ticket sichern. Bundestrainer Joachim Löw muss dabei zahlreiche verletzte Spieler ersetzen. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem, hier auf wm 2014-brasilien.net erfahrt Ihr wo und wie!

Neben Gastgeber Brasilien haben sich neun weitere Mannschaften für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 qualifiziert. Morgen könnte die eine oder andere europäische Nationalmannschaft noch hinzukommen, unter anderem die DFB-Elf. Dazu benötigt das Team von Bundestrainer Joachim Löw einen Sieg zu Hause gegen Irland, aber auch im Falle eines Unenetschieden bzw. Niederlage ist die direkte Qualifikation als Gruppenerster möglich.

Wenn Deutschland gegen Irland unentschieden spielt, benötigt man für die „offizielle“ Qualifikation Schützenhilfe von Österreich die zeitgleich gegen Schweden in Solna spielen. Doch faktisch ist man auch bereits mit einem Punkt durch, da die DFB-Auswahl derzeut eine um 15 Tore bessere Tordifferenz als Schweden aufweist. Dass diese in zwei Spielen eingeholt wird ist mehr als unrealisitisch, vor allem da es am letzten Spieltag zum direkten Duell kommt. Gleiches gil für eine Niederlage, verliert Deutschland morgen Irland und Schweden gegen Österreich ist die DFB-Elf für die WM 2014 direkt qualifiziert.

Doch Joachim Löw wird sich derzeit wohl weniger Gedanken um Rechenbeispiele machen, sondern viel mehr um die (taktische) Aufstellung seiner Mannschaft. Mit Miroslav Klose, Mario Gomez, Marcel Schmelzer, Marco Reus, Lars und Sven Bender fehlen ihm kurzfristig sechs (!) Spieler, dazu kommen noch die beiden Langzeitverletzten Lukas Podolski und Ilkay Gündogan. Auch die Frage auf welcher Position Kapitän Philipp Lahm heute auflaufen wird hat Fans und Experten in den vergangenen Tagen beschäftigt, derzeit spielt Lahm bei den Bayern im defensiven Mittelfeld. Löw hatte zu Letzt angedeutet, dass dies ggf. auch eine Option für ihn sei.

Bei Irland hingegen hat man sich nach den beiden Niederlagen Anfang September gegen Österreich und Schweden endgültig vom WM-Traum verabschiedet. Darüber hinaus hat man sich auch von Nationaltrainer Giovanni Trapattoni (einvernehmlich) getrennt, für ihn wurde der U21-Coach Noel King als Interimslösung berufen. Irland hat den Fokus bereits auf die kommende Qualifikationsrunde für die EM 2016 in Frankreich gelegt und möchte sich mit zwei guten Auftritten von der WM-Qualifikation verabschieden. Dabei geht es wohl primär darum eine Pleite wie beim1:6 Pleite im Hinspiel in Dublin zu vermeiden.

Anpfiff ist heute Abend um 20:45 in Köln im RheinEnergie-Stadion. Die ARD überträgt die Partie live im deutschen Free-TV und per kostenlosen Livestream.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.