WM 2014: Verzögerung bei der Ticketziehung führen zu späteren Beginn der zweite Verkaufsphase

By | 5. November 2013
WM 2014 Tickets

thorstenman / flickr

Die erste Vorverkaufsphase für Tickets zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist beendet, aufgrund von Verzögerungen bei der Ziehung startet die zweite Phase erst am 11. November anstatt heute. Bis Ende der Woche sollen die Gewinner der erste Phase benachrichtigt werden.

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Start der nächsten Verkaufsrunde für Tickets für die WM 2014 in Brasilien vom 5. auf den 11. November verschoben. Grund hierfür ist die gesetzlich geregelte Beteiligung der brasilianischen Behörden bei der Beaufsichtigung des Ziehungsverfahrens für Tickets die gewährleistte sein muss. Die Verlosung der Eintrittskarten ist deshalb verschoben worden.

Thierry Weil, FIFA-Direktor Marketing äußerte sich wie folgt dazu:

Da in der nächsten Verkaufsphase solange Vorrat gilt, müssen alle, die in der ersten Verkaufsphase Karten bestellt haben, bis zum Beginn der nächsten Verkaufsphase benachrichtigt werden. Wenn der Verkauf der verbliebenen Tickets anläuft, muss jeder Fan wissen, ob er erfolgreich war. Wir setzen alles daran, dass jeder Besteller die gleichen Erfolgschancen hat

Für die Fans heißt das, sie werden nun bis spätestens 10. November – anstatt wie geplant bis 4. November – per E-Mail oder SMS informiert, ob ihre Bestellung erfolgreich war. In der ersten Runde gingen über 6,2 Millionen Bestellungen ein. Aus diesem Grund hat die FIFA beschlossen, den Beginn der nächsten Verkaufsphase vom 5. auf den 11. November 2013 zu verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.