WM-Playoffs: Frankreich schafft das kleine Wunder und qualifiziert sich für die WM

By | 20. November 2013
WM-Playoffs: Frankreich schafft das kleine Wunder und qualifiziert sich für die WM

AP

Frankreich hat das „kleine“ Fußballwunder geschafft und nach der 0:2 Hinspielniederlage in den WM-Playoffs gegen die Ukraine mit einem 3:0 Heimerfolg doch noch das WM-Ticket gelöst. Man of the match war Mamadou Sakho mit mit seinen zwei Toren, aber auch Franck Ribery zeigte eine starke Leistung und bereitete zwei Treffer vor.

Allez les Bleus! Die Equipe Tricolore hat sich dank einer deutlichen Leistunssteigerung im Playoff-Rückspiel mit 3:0 gegen die Ukraine durchgesetzt und damit nach großem Zittern doch noch das späte, aber verdiente WM-Ticket in Richtung Brasilien gelöst. Angeführt wurde Frankreich dabei von einem überragenden Franck Ribery, der wir aufgedreht wirkte und mit dieser Vorstellung seine Chancen auf den Titel Weltfußballer des Jahres nochmals erhöht hat.

In der 22. Minute trat er dann das erste Mal gefährlich vor dem Tor in Erscheinung, zwar konnte Andriy Pyatov Ribery’s gewaltiger Distantschuss noch abwehren, der Abpraller landete jedoch direkt vor die Füße von Mamadou Sakho der die längst fällige französische Führung erzielte. Die Franzosen drückten auch nach dem Tor weiter und erhöhten ihre Führung durch Karim Benzema in der 34. Minute aus.

Kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte flog Evgen Khacheridi nach einem Foul an Ribery mit seiner zweiten gelben Karte des Spiels vom Platz. Mit einem Mann mehr schien der entscheidende Treffer nur noch eine Frage der Zeit zu sein. In der 72. Minute war es dann erneut die Kombination Ribery/Sakho die das das Stade de France zum jubeln brachte. Erneut kam Ribery im Strafraum zum Schuss und erneut stand Sakho goldrichtig und lenkte den Ball mit seinem Oberschenkel zum 3:0 ins Tor. Frankreich hat sich mit diesem Ergebnis die insgesamt 14. WM-Teilnahme gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.