Führt Giovanni Trapattoni Mexiko zur WM?

By | 28. Dezember 2013
Führt Giovanni Trapattoni Mexiko zur WM?

Michael Kranewitter / Wikimedia

Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge scheint Giovanni Trapattoni mit 74 Jahren sein Trainer-Comeback zu geben. Der ehemalige-Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München und des VfB Stuttgart scheiterte zu Letzt mit Irland in der WM-Qualifikation, soll jedoch mit dem dem WM-Teilnehmer Mexiko über ein Engagement verhandeln.

Man ist nur so alt wie man sich fühlt, dieser Spruch trifft wohl kaum auf jemanden besser zu als auf die italienische Trainerlegende Giovanni Trapattoni. Seit 1972 ist Trap nun bereits als Trainer aktiv und betreute zu Letzt die irische Nationalmannschaft. Nach dem er mit dem Boys in Green die WM-Teilnahme in Brasilien verpasste, trat Trapattoni im Herbst dieses Jahres zurück.

Laut der römischen Tageszeitung La Republica könnte der 74-jährige jedoch demnächst sein Comeback geben. Trapattoni soll angeblich mit dem mexikanischen Fußballverband über ein Engagement verhandeln. Nach Italien und Irland wäre Mexiko die dritte Station als Nationaltrainer für Trapattoni, mit der Squadra Azurra nahm er bereits 2002 bei der WM in Japan und Südkorea teil.

Mexiko trifft bei der WM kommendes Jahr neben Gastgeber Brasilien auf Kroatien und Kamerun. In der Qualifikation hatte sich die El Tri in den Play-off-Spielen gegen Neuseeland (4:2, 5:1) durchgesetzt. Trotz des Erfolgs wurde der bisherige Trainer Miguel Herrera entlassen.

Hinterlass uns einen Kommentar