Philipp Lahm: WM-Titel ist keine Voraussetzung für einen Erfolg

By | 26. Dezember 2013
Der deutsche Nationalspieler Philipp Lahm

Wikimedia / Steindy

Ganz Fußball-Deutschland fiebert der Weltmeisterschaft kommendes Jahr in Brasilien entgegen, der Hunger nach einem Titel nach rd. 20 Jahren ist groß. Für DFB-Kapitän Philipp Lahm hängt der Erfolg bei der WM-Endrunde jedoch nicht zwingend vom Titelgewinn ab.

54, 74, 90, 2014? Der letzte WM-Titel für Deutschland liegt bereits rd. 24 Jahre zurück, 1996 gab es mit dem Gewinn der Fußball-Europameisterschaft den letzten großen internationalen Erfolg. Auch wenn sich die DFB-Auswahl in den vergangenen Jahren erneut in der absoluten Weltspitze festgespielt hat, wartet man vergebens auf einen erneuten Titelerfolg. 2014 in Brasilien greifen Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannschaft wieder an, auch der Druck in der Heimat ist nach den souveränen Auftritten in der WM-Qualifikation groß.

Kapitän Philipp Lahm lässt sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen, für Lahm ist ein erfolgreiches Abschneiden in Brasilien nicht zwangsläufig mit einem Titelgewinn verbunden:

Für mich wäre die WM erfolgreich, wenn wir einen guten Teamspirit entwickeln, wenn wir unsere fußballerische Klasse auf den Platz bringen, wenn wir uns taktisch intelligent verhalten – und vor allem wenn wir mit viel Begeisterung, viel Leidenschaft und viel Herz guten Fußball spielen

Laut Lahm ist die Konkurrenz kommendes Jahr so groß wie noch nie zu vor:

Wir wissen, wie schwierig es ist, Weltmeister zu werden. Ein WM-Sieg ist vor uns gerade mal drei deutschen Nationalmannschaften gelungen – und die Konkurrenz ist sicher nicht schlechter geworden

Dennoch weiß auch der 30-jährige, dass die DFB-Elf weit kommen kann:

Wir haben Qualität, wir haben Potential, an guten Tagen können wir jedes Team besiegen. Unser Ziel muss deshalb sein, dieses Potential auszuschöpfen und so weit wie möglich zu kommen.

Was haltet Ihr von den Aussagen von Philipp Lahm? Realismus? Pessimismus? Understatement?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.