Sammer: Schweinsteiger wird bis zur WM rechtzeitig in Form sein

By | 27. Februar 2014
DFB Team: Bastian Schweinsteiger und Mario Götze fallen verletzungsbedingt aus

flickr / Kochel86

Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München blieb in den vergangenen Monaten nicht wirklich vom Verletzungspech verschont. Der 29-jährige steht seit rd. zwei Wochen wieder auf dem Rasen und kommt langsam wieder in Schwung. Laut Sportdirektor Matthias Sammer wird Schweini bis zur WM 2014 wieder in Topform sein.

Als Vize-Kapitän und der Erfahrung von 100 Länderspielen gehört Bastian Schweinsteiger zu den absoluten Leistungsträgern der DFB-Auswahl. Der 29-jährige ist bei Bundestrainer Joachim Löw gesetzt und wird ein wichtiger Bestandteil des deutschen WM-Kaders diesen Sommer sein. Die Frage ist nur inwiefern der defensive Mittelfeldspieler bis dahin auch seine (Best)Form wieder abrufen kann. Schweinsteiger fiel mit Knöchelprobleme lange Zeit aus und wird nun bei den Bayern langsam wieder rangeführt. FCB-Sportvorstand Matthias Sammer macht sich jedoch keine Sorgen in Sachen Schweinsteiger:

Er muss jetzt richtig fit werden, jedes Training und jede Einsatzminute nutzen, um in die Verfassung zu kommen, die wir ihm alle wünschen

Einen Masterplan dafür gibt es jedoch nicht so Sammer:

Das kann noch eine Woche, aber auch zwei bis vier Wochen dauern

Bis zur WM 2014 sollte es jedoch auf jeden Fall reichen so Sammer gegenüber der BILD:

Um Gottes Willen. Bis dahin wird es locker reichen

Und selbst wenn Schweinsteiger „nur“ bei 90% sei, seine Führungsqualitäten innerhalb der Mannschaft und außerhalb des Platzes gelten auch unabhängig seiner Fitness, betonte der 46-Jährige.

Was meint Ihr? Wird Schweinsteiger bis zur WM 2014 wieder zu alter Stärke zurückfinden oder sollte Bundestrainer Löw ausschließlich auf Spieler setzen die voll im Saft sind, sprich bei 100 Prozent?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.