WM 2014: Über 2,3 Millionen Tickets wurden bereits vergeben

By | 24. Februar 2014
WM 2014 Tickets

thorstenman / flickr

Der Ansturm auf die WM-Tickets ist nach wie vor groß. Laut dem Fußball-Weltverband FIFA wurden bisher insgesamt 2,3 Millionen Tickets weltweit verkauft. Allein in der zweiten Verkaufsphase mit Zuteilung nach dem Losverfahren waren insgesamt über 470.000. Nach Deutschland gingen bisher 55.000 Eintrittskarten laut der FIFA.

Es wird mal wieder Zeit für ein paar aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zu der Vergabe der WM-Tickets. Bislang wurden den Fans in den beiden Verkaufsphasen der FIFA, einschließlich des Verkaufs der Ticket-Kontingente für die teilnehmenden Teams, über 1,5 Millionen Tickets zugeteilt. Davon gingen rd. 57 Prozent an Fans in Brasilien und 43 Prozent an internationale Fans. Gastgeber Brasilien ist weiterhin das Land mit den meisten zugeteilten Tickets (bislang 906.433), gefolgt von den USA (125.465) und Kolumbien (60.231). Argentinien (53.809), England (51.222), Australien (40.446), Frankreich (34.971), Chile (32.189) und Mexiko (30.238) vervollständigen die Liste der zehn Länder mit den meisten Ticket-Zuteilungen. Insgesamt wurden über alle Verkaufskanäle einschließlich Hospitality-Programm und andere konstituierende Ticket-Gruppen 2,3 Millionen Tickets zugeteilt. Fußball-Fans in Deutschland haben bisher über 55.000 Tickets erworben.

In der kommenden dritten Verkaufsphase sind noch 159.000 Karten verfügbar, diese werden ab dem 12. März nach dem System „First come, first served“ direkt über die FIFA-Webseite zum Verkauf angeboten.

Habt Ihr Interesse an WM-Tickets bzw. Lust diesen Sommer live in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft zu erleben? Dann solltet Ihr hier vorbeischauen und Euch über die Angebote unseres Partner Vietentours informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.