WM 2014: USA bestreiten WM-Test gegen Mexiko

By | 14. Februar 2014
US-Cheftrainer Jürgen Klinsmann

AP

Die US-amerikanische Fußball-Nationalmannschaft wird Anfang April einen weiteres WM-Vorbereitungsspiel absolvieren. Das Team von Jürgen Klinsmann trifft am 2. April in Phoenix vor heimischer Kulisse auf den „Erzrivalen“ Mexiko.

In weniger als vier Monaten startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, bereits Anfang März bestreiten nahezu alle WM-Teilnehmer die ersten Vorbereitungsspiele im neuen Jahr. Die USA haben sich nun dazu entschlossen nach dem Freundsschaftsspiel am 5. März gegen die Ukraine einen weiteren Test Anfang April gegen Mexiko anzusetzen. Wie der US-amerikanische Fußballverband gestern bekannt gab, wird man die El Tri am 2. April in Phoenix empfangen. Dieses Das Duell ist das letzte Länderspiel der USA vor Beginn der unmittelbaren Vorbereitung auf die WM-Endrunde in Brasilien und Bekanntgabe des WM-Kaders. US-Nationaltrainer Jügrne Klinsmann äußerte sich wie folgt zu dieser Begegnung:

Spiele gegen Mexiko sind für Akteure und Fans immer etwas Besonderes. Das wird eine großartige Atmosphäre und in unserer Vorbereitung eine Erfahrung, wie sie besser nicht sein könnte

Bereits Anfang Januar haben die US-Boys ein rund zweiwöchiges Trainingslager in Brasilien absolviert. Aufgrund der Überschneidung mit dem europäischen Ligabetrieb setzte Klinsmann dabei jedoch ausschließlich auf Spieler aus der nationalen MLS-Liga. Laut Klinsmann ist der US-Verband bemüht, weitere Heim-Testspiele für den 27. Mai sowie den 1. und 7. Juni zu organisieren.

Die USA befinden sich in der deutsche WM-Vorrunden Gruppe G und bestreiten neben Spielen gegen Ghana und Portugal am 26. Juni in Recife die Partie gegen die DFB-Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.