EM 2016: Schafft Deutschland gegen die Slowakei den Sprung ins Viertelfinale?

By | 23. Juni 2016

Nachdem die deutsche Mannschaft Nordirland relativ mühelos besiegt hat, spielt sie als Nächstes gegen die Slowakei. Damit befindet sie sich unter den letzten 16 in der EM 2016. Trotz einer Niederlage bei einem Freundschaftsspiel zuvor gilt Deutschland als Favorit. Es ist zu erwarten, dass Deutschland gewinnt und ins Viertelfinale einzieht, um dann gegen Spanien oder Italien anzutreten. Auch wenn Joachim Löws Mannschaft bisher zwei Gewinne und ein Unentschieden erzielt hat, weiß das Team ganz genau, dass es sich signifikant verbessern muss, um in Frankreich bis ans Ziel zu kommen.

Auf Betway ist Deutschland diesen Sommer der 5/1-Favorit. Es wäre für die Mannschaft der erste EM-Titel seit 1996. Wenn man an die Erfolge von Spielern wie Andreas Möller und Jürgen Klinsmann anknüpfen will, muss Mesut Özil auch weiterhin eine konstante Leistung erbringen. Der Arsenal-Spieler hat im Spiel gegen Nordirland eine Passrate von 99% erzielt und sein Talent damit wieder einmal unter Beweis gestellt. Özil ist bei Betway 33/1-Favorit, als bester Spieler des Turniers gekürt zu werden. Schaut auch weiterhin bei Betway.com vorbei, um einen umfassenden Überblick über die EM 2016 zu erhalten.

Löw sorgt sich momentan um die Form von Bayern-Verteidiger Jerome Boateng, der seit dem letzten Spiel Probleme mit seiner Wade hat. Am Donnerstag hatte die Mannschaft einen Tag frei, um sich zu erholen. Löw hat sich dagegen entschieden, die besten Spieler im letzten Spiel zu schonen. Die deutsche Mannschaft hat in 20 von 27 großen Turnieren mindestens das Halbfinale erreicht, und die Wetten auf Betway stehen 11/10, dass sie es auch diesmal wieder unter die letzten Vier schafft.

Obwohl er in Frankreich bisher kein Tor geschossen hat, zählt Thomas Müller auf Betway mit 25/1 zu den Favoriten, den Goldenen Schuh zu gewinnen. Der Spanier Alvaro Morata und Gareth Bale aus Wales sind mit je drei Toren momentan Spitzenreiter. Mario Gomez hat zwei Tore erzielt. Der frühere Stuttgart- und Bayern-Spieler zählt auf Betway mit 25/1 ebenfalls zu den Favoriten für die begehrte Auszeichnung.

Aus der slowakischen Mannschaft wird sich wohl Marek Hamsik besonders anstrengen, einen überraschenden Sieg gegen Deutschland zu erzielen. Der Napoli-Mittelfeldspieler war bisher in Frankreich der Star der Slowakei. Trotz des Rummels um ihn ist sein Team mit 9/2 aber eher ein Außenseiter in den Wetten um das Viertelfinale.

Hinterlass uns einen Kommentar